Die Internetplattform crossart international wurde im Oktober 2009 vom Kölner Künstler Peter Mück mit dem Ziel der Selbstvermarktung von Künstlern gegründet. Mittlerweile gehören ihm 264 Künstler aus 7 Ländern an. Seit 2009 sind bisher 182 Gruppen- und Einzelausstellungen umgesetzt worden.

Gerade in Corona-Zeiten setzt sich crossart international für neue Formen der Kunstpräsentation und -vermittlung ein, z.B. durch die Umsetzung von digitalen Ausstellungsformaten.